Ein mutiger Mahner wird mundtot gemacht


Martin Kopp, Generalvikar der Urschweiz und ein überaus glaubwürdiger Seelsorger, ist aus all seinen kirchlichen Ämtern entlassen worden. Nach Wolfgang Haas und Vitus Huonder legt nun auch Bischof Peter Bürcher mit aller Unnachgibigkeit offen, für welches Kirchen- und Menschenbild er steht: für eine Kirche jenseits von Vielfalt und Gleichwertigkeit, und für das Bild eines Menschen, der nicht selber zu denken hat und der nur so lange genehm ist, als er im Gleichschritt mitmarschiert.

Die Allianz "Es reicht!", zu der die Basisgruppen-Bewegung Schweiz gehört, protestiert gegen die Absetzung von Martin Kopp!
Wo bleibt die Stimme der Schweizer Bischofskonferenz?


pdfMedienmitteilung_Allianz_Es_reicht.pdf